Ich dachte echt, das wird nicht so schlimm….

… bis ich es heute gelesen habe: Kraft der Anstrengung des „gefällt mir“ Button-Drückens haben es 4.497 Facebook-User geschafft, der SPD in NRW ein Wahlplakat zu offerieren. Und, kein Witz, es ist tatsächlich das schlimmste von denen geworden…

Als ich mich am Samstag über die Plakate lustig machte ahnte ich noch nicht, daß das wirklich ernst würde. jetzt ist es amtlich:

Das Gewinnermotiv des Plakatwettbewerbs steht fest: Mit insgesamt 4.497 „Gefällt mir“-Klicks auf der Facebook-Page von Hannelore Kraft und der Facebook-Page der NRWSPD um 15.00 Uhr haben Jonathan und Erik gewonnen. Herzlichen Glückwunsch. – Team Kraft

Ja, herzlichen Glückwunsch. Meine Partei ist Currywurst. Ihr spinnt total da unten im Norden!

Currywurstpartei

Currywurstpartei

Aber 4.497 Lemminge können nicht irren….

Überlegen wir uns doch mal kurz die Symbolik…. und lassen dabei mal „Kraft-Ketchup“ außen vor….

Currywurst, eigentlich ein typisches Berliner Essen (Interessant wegen der Berlin vs. Düsseldorf – Situation von Röttgen) ist auch eine typische, einfache Speise, die zumindest seit der Prototyp des Hartz’lers, Dittsche, in einer Currywurstbude gastiert (Okay, in Hamburg aber trotzdem), auch mit der zunehmenden Unterschicht in Verbindung gebracht wird. Ist es wirklich klug, nochmal darauf hinzuweisen, daß ausgerechnet wir, die SPD, Hartz IV verbrochen haben? hm? Daß gescheiterte Existenzen ihr Scheitern und die Einkerkerung in einen Sozialknast letztlich der SPD zu verdanken haben?

Kopperschlaeger.net hat es schön berechnet: ein ALG II Empfänger erhält täglich 4,25€ für Essen. Currywurst kostet 4,10€ – bleiben Summa Summarum 15 ct für ein Getränk. SPD=1x Essen am Tag? ist das die Botschaft?

Gratuliere, SPD-NRW. 20%-x sind da schon drin…

Advertisements

10 Gedanken zu „Ich dachte echt, das wird nicht so schlimm….

  1. 4,10€? Also in weiten Teilen von NRW kostet die Currywurst 2,00 bis 2,40€. Da ist locker noch Geld drin für ein Getränk.

  2. In Berlin ist die Currywurst preislich weit entfernt von deinen 4,10 Euro!

    Deine Assoziationen zum Plakat teile ich nicht – und ich glaube auch nicht, dass viele das so sehen, Eher so:

    CDU: rheinischer Sauerbraten mit Knödeln
    CSU: Weisswurst mit Brezel
    GRÜNE: Tofu-Spieße im Kräutermantel
    PIRATEN: Pizza/Cola
    FDP: Mosaik von gebeiztem Wildlachsmedaillon und Wolfsbarschtatar mit Blumenkohlparfait und Dillmarinade
    SPD: Currywurst!

    • Wie gesagt, die 4,10€ und die Folgerungen habe ich dem Kopperschlaeger.net (ist auch verlinkt) entnommen, der rechnet zur Currywurst auch die abgebildeten Pommes dazu…
      Meine Folgerungen hingegen sind, finde ich, nicht unberechtigt – im Gegenteil, ich finde genau diese Symbolik und Assoziation wird einem geradezu aufgedrängt. Als ich erschrocken meinen Kollegen das Plakat zeigte war das einhellig dieselbe Assoziation: Aha, die SPD hat gemerkt wohin sie die Leute verbannt hat. Und ist auch noch stolz darauf.
      Und das tut, gerade mir als Sozi, einfach weh…

  3. Pingback: Die Weisheit der vielen: SPD = Currywurst

  4. „4.497 Lemminge können nicht irren….“ <- ich würde eher sagen, 4000 piraten-anhänger wissen wie sie am besten ihre partei unterstützen, und 500 spd-lemminge klicken auf alles like was die kraft postet 😀

  5. Die Methoden des modernen Marketing und politische Inhalte passen halt im Grunde nicht richtig zusammen. Ich komme mir einfach nur verarscht vor, wenn die SPD sowas raushaut – so als meinten die, sie könnten mich mit so einer Lifestyle-Kacke und Pseudo-Bürgerbeteiligung manipulieren. Ich meine, ClaudiaBerlin, das mögen ja ganz lustige Klischees sein, aber wer braucht die?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s